Sechsjähriges berufliches Gymnasium (6TG)

Bildungsziel:
Das sechsjährige Technische Gymnasium (6TG) bietet ein attraktives Unterrichtsangebot für leistungsorientierte Schüler:innen nach Klasse 7 aller Schularten an. Es beginnt mit der Klasse 8 und schließt nach 6 Jahren mit der Allgemeinen Hochschulreife ab.

Damit wird die Abiturprüfung nach 13 Jahren abgelegt.


Profile:
Unser übergeordnetes Ziel ist die ganzheitliche Erziehung und Entwicklung der Persönlichkeit. Dabei spricht unser Profilfach Technik vor allem jene Schüler:innen an, die sich mit Interesse und Neugierde technischen Aufgaben zuwenden.

 

    Aufnahmevoraussetzungen:

    1. Haupt- und Werkrealschüler:innen müssen eine schriftliche Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ablegen.
    2. Realschüler:innen können ohne Aufnahmeprüfung aufgenommen werden, sofern sie im Jahreszeugnis der Klasse 7 mindestens die Note „gut“ in zwei der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik sowie die Note „befriedigend“ im dritten dieser Fächer sowie einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 erreicht haben oder nach erfolgreichem Ablegen einer schriftlichen Aufnahmeprüfung in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.
    3. Schüler:innen eines Gymnasiums können aufgenommen werden, sofern sie in die Klasse 8 versetzt sind.
    4. Schüler:innen einer Gemeinschaftsschule mit Niveau G werden als Hauptschüler, mit Niveau M als Realschüler und mit Niveau E als Gymnasiasten eingestuft. Bei den Halbjahresinformationen ist darauf zu achten, dass zum jeweiligen Niveau eine entsprechende Note ausgewiesen wird. Gemäß dieser Beurteilung wird über die Teilnahme an einer Aufnahmeprüfung entschieden.