Das Leitbild der RBS

Unser Leitbild ist in einem kurzen und prägnanten Dokument zusammen gefasst. Darin wird beschrieben, welche Zwecke, Visionen, längerfristige Ziele, Werte und Verhaltensgrundsätze unsere Schule verfolgt.

Unser Logo zeigt symbolisch das Haus RBS mit verschiedenen Räumen, Schaufenstern und Türen. Dahinter verbergen sich entsprechende Leitsätze, die unser Leitbild in seiner obersten Ebene darstellen sollen.

  • RBS als Lernraum

    Anspruchsvoller Unterricht, Lern- und Einsatzbereitschaft sind für uns wichtige Bausteine für den Lernerfolg.

    • Guter Unterricht ist Kern unserer Arbeit.

    • Wir sind verantwortlich für die Qualität und den hohen Standard unseres Unterrichts.

    • Zusatzqualifikationen und Projektarbeit werden gefördert.

    • Moderne Arbeitstechniken und Medien werden einbezogen.

    • Wir fördern und fordern alle Schüler/-innen umfassend.

    • Ausstattung und Mediensammlung sind aktuell.

    • Durch kontinuierliche Fortbildung orientieren wir uns an neuen technischen Entwicklungen.

    Schüler recherchiert zu einem technischen Thema mit einem Tablet.

  • RBS als Lebensraum

    Unsere Gebäude sind Orte, an denen sich Schüler:innen, Lehrer:innen und Ausbildende wohl fühlen und gerne miteinander arbeiten.

    • Wir schaffen eine angenehme Atmosphäre für gemeinsames Arbeiten.

    • Wir sorgen für eine freundliche Lern- und Lebenswelt.

    • Dazu gehören soziale Einrichtungen (z. B. ein Lern-Lese-Raum, eine Mensa etc.).

    • Alle am Schulleben Beteiligten behandeln die Räumlichkeiten bzw. die Ausstattung sorgfältig.

    • Alle gehen umweltverträglich mit Ressourcen (z. B. Strom, Materialien etc.) um.

    • Wir identifizieren uns mit der Schule.

    • Die Robert-Bosch-Schule bietet Raum für außerunterrichtliche Veranstaltungen.

    Schüler spielen Billiard im Gebäude des TGs.

  • RBS als Kommunikationsraum

    Wir pflegen eine aktive Kommunikationskultur, die sich durch Respekt, transparenten Informationsfluss und konstruktive Zusammenarbeit auszeichnet.

    • Alle am Schulleben Beteiligten pflegen eine aktive Kommunikation.

    • Der Kommunikationsfluss ist offen und vollständig.

    • Es besteht eine abteilungsübergreifende Kommunikations- und Informationsplattform.

    • Mitsprache und Eigenverantwortlichkeit sind gewährleistet.

    • Wir pflegen eine Streitkultur.

    • Teamarbeit, Austausch und gegenseitige Unterstützung sind uns wichtig und werden praktiziert.

    • Theorie und Praxis sind eng verflochten.

    • Es steht ein Informationshandbuch zur Verfügung.

    Ausbildungslehrerin bespricht einen Unterricht an Hand des Basismodells für die Unterrichtsbeobachtung.

  • RBS als Schaufenster

    Wir leisten gute Arbeit und lassen uns „auf die Finger schauen“.

    • Lehrer:innen und Schulleitung verstehen sich als Dienstleistende.

    • Die Meinung aller am Schulleben Beteiligten ist uns wichtig und beeinflusst unser Handeln.

    • Lehrer:innen und Schulleitung suchen den Kontakt nach außen.

    • Der Kommunikationsfluss zwischen Ausbildungsbetrieben und Schule bildet die Grundlage für eine
      solide Ausbildung.

    • Lehrer:innen und Schulleitung stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

    • Die Robert-Bosch-Schule wird angemessen in der Öffentlichkeit dargestellt.

    Klassenzimmer mit Schüler:innen vor Computern.

  • RBS als Entwicklungsraum

    Wir schaffen Freiräume und fördern Eigenverantwortung durch die Vermittlung von Werten und gesellschaftlichen Spielregeln.

    • Wir fördern die Eigenständigkeit unserer Schüler:innen und setzen gleichzeitig Disziplin und Ordnung um.

    • Der Umgang miteinander ist respektvoll.

    • Lehrer:innen verstehen sich als Vorbilder.

    • Angestrebt werden konsensfähige Entscheidungen.

    • Es herrschen Offenheit und Fairness, eingebettet in einen Rahmen klarer Verhaltensregeln.

    • Der Umgang miteinander wird von Toleranz bestimmt.

    • Für radikale Tendenzen und radikales Gedankengut gibt es an unserer Schule keinen Raum.

    Ein Technikerschüler arbeitet mit seinem Lehrer an einem Roboter.

  • RBS als Tür ins Leben

    Unsere Schüler:innen sind auf das berufliche und gesellschaftliche Leben vorbereitet.

    • Die Robert-Bosch-Schule bereitet auf das berufliche Leben vor.

    • Die Robert-Bosch-Schule bereitet auch auf das gesellschaftliche Leben vor.

    Abteilungsleiter des Technischen Gymnasiums hält eine Abschlussrede vor den Abiturientinnen und Abiturienten.