Jugend forscht

Seit vielen Jahren nehmen Schüler:innen unserer Schule am Forscherwettbewerb "Jugend forscht" teil. Regelmäßig erreichen sie dabei die vorderen Plätze bei den Regional- und Landeswettbewerben.

Beim 46. Bundesfinale

Im Jahr 2011 schafften drei Schüler unserer Schule die Qualifizierung für das 46. Bundesfinale. Dafür mussten sie sich zunächst beim Regionalwettbewerb und Landesentscheid im Fachbereich Technik durchsetzen.

Das Ganze erreichten Jan Philip Dolt, Bernhard Petzold und Andreas Garhofer mit einer "Eieranmalmaschine". Um aus einem Ei ein Kunstwerk zu machen, wurde ein gewünschtes Bild über einen PC eingelesen. Schrittmotoren drehten das Ei, während Druckluftzylinder ein Stift an die richtige Stelle brachten. Selbst rohe Eier konnte die Maschine der jungen Forscher bemalen.

Ergebnis einer Eier-Anmalmaschine von Jugend forscht